18.05.2011

Power-One: Neue Dreiphasen-Wechselrichter

Die neuen Dreiphasen-Wechselrichter, der AURORA TRIO-27.6-TL und der AURORA TRIO-20.0-TL, sind echte Leistungs-Highlights.


Mit einer Ausgangsleistung von 27,6kW beziehungsweise 20,0kW eröffnen die beiden Geräte dem kommerziellen Photovoltaik-Markt neue Möglichkeiten: Sie bieten eine höhere Leistungsdichte und erleichtern die Installation von Aufdachanlagen, indem sie die String-Größe reduzieren.

Die zwei Modelle sind das Bindeglied zwischen den 10,0kW und 12,5kW Dreiphasen-Wechselrichtern und den kleinsten Zentralwechselrichtern von Power-One.
 
Gleichzeitig integrieren sie die erprobte Power-One Technologie, die in den beliebten und weltweit führenden Dreiphasen-Wechselrichtern AURORA PVI-10.0 und 12.5 Geräten perfektioniert wurde.

Im Vergleich zu diesen beiden kleineren Vorgängermodellen lassen sich mit dem TRIO-27.6 und dem TRIO-20.0 mehr Solarmodule kontrollieren. Davon profitieren nicht zuletzt Installateure, die große Solaranlagen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Ausrichtungen flexibler gestalten und kontrollieren können.

Darüber hinaus zeichnen sich beide Geräte durch zwei voneinander unabhängig arbeitende MPPTs und einem Wirkungsgrad von bis zu 98,3 Prozent aus. Ein großer Eingangsspannungsbereich sowie das spezielle Kühlkörperkonzept sind weitere Vorteile der Wechselrichter. Die Einheiten verwenden Elektrolyt-freie Kondensatoren, die die Lebenserwartung und Zuverlässigkeit des Produkts erhöhen. Dank ihrer kompakten Größe und des geringen Gewichts von weniger als 75kg, lassen sich die Wechselrichter einfach transportieren und installieren. Eine abnehmbare Anschlussbox sowie die Anzeige an der Vorderseite reduzieren die für die Installation benötigte Zeit zusätzlich.

 << hier gelangen Sie zu den PowerOne Neuheiten


Bei Fragen erreichen Sie uns unter,
Tel. Nr. 07662-935416