05.10.2011

Power-One eröffnet neues F&E Center in der Toskana

Terranuova Bracciolini, Italien 30. September 2011 – Power-One eröffnete heute sein neues Center of Excellence und Development in Terranouva Bracciolini, Italien. Der neue Pavillon, der sich direkt neben den bestehenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen des Unternehmens in der Toskana befindet, bietet High-Tech-Labore und Klimakammern für die Entwicklung und Untersuchung der Power-One AURORA Wechselrichter für Solar- und Windkraftanlagen. Über 1.600 m² auf zwei Etagen schaffen ideale Arbeits- und Forschungsbedingungen für etwa 200 Ingenieure.
 

Die neue Einrichtung, die zu einer der größten und am besten ausgestatteten in Europe zählt, zeichnet sich durch ihre Leistungsfähigkeit aus. Sie ermöglicht das komplette Testen und Zertifizieren von Wechselrichtern bis zu einer Ausgangsleistung von 2MW. Sowohl elektronische oder mechanische Bestandteile können unter extremen klimatischen Bedingungen getestet als auch Alterungsprozesse von Produkten und Verpackung simuliert werden.

Am Power-One Standort in Terranuova Bracciolini, an dem über eintausend Mitarbeiter beschäftigt sind, befindet sich auch eine Produktionsstätte für Photovoltaik- und Wind-Wechselrichter mit einer Gesamtkapazität von 4,5 GW. Power-One investiert 3,5 Prozent seines jährlichen Umsatzes in die Forschung, das entspricht etwa 18 Millionen Euro.

Power-One baut seine Laborkapazitäten aus, um Platz für zusätzliche Ingenieure zu schaffen. Diese sind notwendig, um die Entwicklungsmöglichkeiten auszubauen und das Wachstum des Unternehmens zu unterstützen. In dem neuen Gebäude sind auch Kundendienst, Vertrieb, Marketing sowie das neue Aurora Academy Schulungszentrum untergebracht, das größere Kapazitäten für Kundenschulungen bietet.

„Das Center of Excellence and Development bietet die idealen Bedingungen, um unsere Wechselrichter unter extremsten Klimabedingungen zu testen“, erklärt Averaldo Farri, Vice President of Sales, EMEA, Renewable Energy Solutions bei Power-One. „Dadurch können wir unseren Kunden garantieren, dass unsere Produkte auch über einen langen Zeitraum hinweg zuverlässig arbeiten. Für uns ist dies einer der Hauptgründe, in Forschung und Entwicklung zu investieren.“